5pcb
English    Deutsch
Email: info@5pcb.de
Service: +49 2041 348976-2

Wir bieten Ihnen:

[1] Hohe Qualität zu günstigen Preisen
[2] Lieferung ab einem Stück bis zur Großserie
[3] Starr-, Flex- und Starr-Flexleiterplatten, sowie SMD-Schablonen
[4] Leiterplatte, Bauteilbeschaffung und Bestückung aus einer Hand
[5] Schnell, flexibel und immer für Sie da

Begriffe und Erklärungen mit dem Buchstaben U

Begriffe mit dem Buchstaben U

Hier finden Sie Begriffe und Erklärungen rund um den Buchstaben U

Underwriter Laboratories

Die Underwriter Laboratories (kurz UL) sind eine US-amerikanische Zertifizierungsgesellschaft ähnlich dem deutschen TÜV. Das UL-Zeichen wird vornehmlich für die Einhaltung von Brandschutzbestimmungen vergeben und die UL-Zwertifizierung wird regelmäßig von den Underwriter Laboratories geprüft. Das UL-Zeichen ist oft Voraussetzung, um elektronische Geräte in die USA und/ oder Kanada verkaufen zu können.
Sollten Sie UL-zertifizierte Leiterplatten benötigen, so kann 5pcb.de GmbH diese Ihnen liefern.


Unterlieferung

Bei einer Unterlieferung enthält die Lieferung nicht die bestellte Anzahl der Leiterplatten. Aufgrund von Zwischenfällen in der Fertigung / Fehlern oder sonstigen Einflüssen kann es passieren, dass, obwohl immer ein Sicherungsüberhang an Leiterplatten produziert wird, weniger Leiterplatten die Endkontrolle bestehen als bestellt.
Nach rechtlichen Bestimmungen kann eine Lieferung bis zu 10% (bei weniger als 10 Stück max. 1 Stück) weniger Menge enthalten als bestellt. Diese Menge muss nicht nachgeliefert werden, da die Neufertigung der fehlenden 10% zu aufwändig wäre.


Überlieferung

Bei einer Überlieferung werden mehr Leiterplatten als bestellt geliefert. Dies liegt dran, dass die Überproduktion nicht benötigt wurde, um die bestellte Menge zu erreichen. 
Rechtlich dürfen bis zu 10% der bestellten Menge überliefert und berechnet werden. Die 5pcb.de GmbH liefert im Allgemeinen die bestellte Menge plus alle Überproduktionen ohne, dass die Überlieferung berechnet würde.


Überätzen

Ein Überätzen entsteht durch zu langs Verweilen der Leiterplatten im Ätzbad. Dadurch werden alle Kupferstrukturen verkleinert und können im schlimmsten Fall abreißen oder ganz verschwinden. Man muss die Ätzparameter genau kontrollieren um ein Überätzen zu vermeiden.
Laut IPC ist eine Überätzung von max. 20% zulässig, wenn die elektrische Funktion der Leiterplatte nicht beeinträchtigt wird.

<< Zurück zur Startseite    Weiter zum Buchstaben V >>

English Deutsch