5pcb
English    Deutsch
Email: info@5pcb.de
Service: +49 2041 348976-2

Wir bieten Ihnen:

[1] Hohe Qualität zu günstigen Preisen
[2] Lieferung ab einem Stück bis zur Großserie
[3] Starr-, Flex- und Starr-Flexleiterplatten, sowie SMD-Schablonen
[4] Leiterplatte, Bauteilbeschaffung und Bestückung aus einer Hand
[5] Schnell, flexibel und immer für Sie da

Begriffe und Erklärungen mit dem Buchstaben S

Begriffe mit dem Buchstaben S

Hier finden Sie Begriffe und Erklärungen rund um den Buchstaben S

Sackloch

Sacklöcher (englisch: blind vias) sind Bohrungen, die bei Multilayer-Leiterplatten von einer Außenlage zu einer Innenlage gebohrt werden. Diese Bohrungen gehen nicht durch die gesamte Leiterplatte und sind durchkontaktiert. Die Herstellungvon Sacklöchern fällt unter Sondertechniken, ist aber durch langjährige Erfahrung sehr gut beherrschbar. Sacklöcher müssen immer eigene Layer besitzen und es muss klar sein, von welcher Lage zu welcher Lage diese führen sollen.


Schablone

Schablonen für den Auftrag der Lotpaste werden miest aus Edelstahl oder Kunststoff gefertigt. Die Öffnungen in der Schablone werden bei 5pcb.de GmbH gelasert. Mit einem Rakel lässt sich die Lotpaste wie beim Siebdruck auftragen. Die Materialstärke der Schablone (meist 100-150µm) bestimmt die Höhe der aufgetragenen Lotpaste.


Schliffbild

Das Schliffbild dient zur Qualitätskontrolle. Hierbei wird ein Stück aus einer Leiterplatte herausgetrennt, mit Harz vergossen und dann soweit geschliffen, dass man den Querschnitt an einer bestimmten Stelle unter dem Mikroskop untersuchen kann. Meist werden damit Lagenaufbau und Kupferstärke an den Innenwandungen der Bohrungen geprüft. Auf Nachfrage kann die 5pcb.de GmbH Ihnen zu Ihren Leiterplatten ein Schliffbild zur Verfügung stellen.


Senkbohrung

Eine Senkbohrung gibt die Möglichkeit Schraubenköpfe in der Leiterplatte "verschwinden" zu lassen. Es wird eine kegelförmige Bohrung ausgeführt, welche den Schraubenkopf aufnehmen kann. Bei der Fertigung muss angegeben werden, welcher Start- und Enddurchmesser gefordert wird oder welche Schrauben dort verwendet werden. Für diese kann dann die Senkbohrung ausgeführt werden.


Starrflex

Eine Starrflex-Leiterplatte besteht aus einem oder mehreren starren (FR4) Teilen, verbunden mit flexiblen Teilen aus Polyimid. Hier bilden die flexiblen Teile oftmals nur die Verbindungsleitungen zwischen den starren Teilen und dienen als Kabelersatz.

<< Zurück zur Startseite    Weiter zum Buchstaben T >>

English Deutsch